Start Fussball

Fussball

Fußball. Manche nennen es das Gladiatorenspektakel unserer Zeit. Doch es ist eher die Narrenmanege, in der ungewollte Realsatire gelebt wird. Der Dekadenz und dem Wahnsinn römischer Kaiser ist viel Heiteres abzugewinnen und so verhält es sich auch mit der heutigen Fußballkunstwelt der zumeist sprachunbegabten Fußballheroen, ihrer neurotischen Trainerherrscher und den Vereinskaisern im Aufsichtsrat, die an unheilbarem Größenwahn leiden. Und das macht das Ganze am Ende auch so wunderbar unterhaltsam und unglaublich komisch.

Varoufakis: Blaupause für die finanzielle Katastrophe der deutschen Fußball-Bundesliga? © PanchoS auf commons.wikimedia.org, Lizenz: CC BY 3.0 (hier: Bild abgeändert).

Bundesliga: Griechische Verhältnisse bei den TV-Einnahmen

Wird die Bundesliga zum Griechenland der TV-Einnahmen? Die TV-Einnahmen in England im Vergleich mit Deutschland zeigen: Selbst der Letzte der englischen Premier League erhält 30...
Der FC Schalke sucht händeringend selbst in Rumänien nach bissigen Trainern, die Magaths Erbe gerecht werden können.

Transsilvanien oder Magath: Schalke 04 auf Trainersuche

Horst Heldt verzweifelt. Nach der Absage von Markus Weinzierl vom FC Augsburg wird die Auswahl an Trainern immer kleiner - dabei hat die neue...
Tod für den HSV-Dino? Genügt dies, um ihn vor dem evolutionären Ende zu bewahren?

Natürliche Auslese? HSV-Dino soll sterben

Hamburg. Der altehrwürdige Dino, Maskottchen und Sinnbild des HSV, soll der Evolution geopfert werden, wie in der Sportbild zu lesen war. Der zuständige Paläontologe des...
Pfandflaschensammlung durch Fans, um die HSV-Transferkasse aufzubessern?

Beim HSV ist die Flasche leer

Hamburg. Der Hamburger SV befindet sich wie viele andere Vereine auf der Suche nach Verstärkungen für die neue Saison. Unglücklicherweise stehen nach der katastrophalen Saison...
Legales Doping nach Art des heißen Spaniers Guardiola: Die Spielerleistungen sollen durch Schockfrostung explodieren! © daskurhausbadgleichenberg auf flickr.com, Lizenz: CC BY-SA 2.0.

Zu wenig Tore: FC Bayern soll eiskalt werden

München. — Pep Guardiola war in der vergangenen Saison, insbesondere in der Schlussphase, äußerst unzufrieden über die mangelnde Chancenverwertung seiner Stars. So manches Mal...